Dienstag, 3. Januar 2012

Der Preis für eine Tasse Kaffee




Der Durchschnittsdeutsche trinkt mit fast 150 Litern pro Jahr mehr Kaffee als Wasser oder Bier. Trotz der verbotenen Preisabsprachen bekannter Röster kostet eine Tasse selbst gebrühter Kaffee oft nur etwa fünf Cent. Auf vielen Plantagen können die Arbeiter vom Lohn nicht menschenwürdig leben.

Heute möchte ich euch wieder eine Dokumentation vorstellen. Sie zeigt den Alltag in Guatemala, eine der ärmsten Kaffeeregionen, obwohl dort besonders hochwertige Bohnen angebaut werden. Kinder schuften für deutsche Röster, statt zur Schule zu gehen. Dort leben die Familien für umgerechnet 3 € am Tag. Die Arbeits- und Lebensverhältnisse auf den Plantagen bestimmt der Besitzer. Ein Stück weit kontrollieren oder verbieten können wir es, in dem wir fairen Kaffee kaufen....

Keine Kommentare:

Kommentar posten