Donnerstag, 19. Januar 2012

2012: Time for Change


Heute möchte ich eine sehr lohnende Dokumentation zum Jahr 2012 und dem Thema des globalen Bewusstseinswandel vorstellen. Einerseits wird noch einmal sehr deutlich dargestellt, wie ernst die Situation ist, in die wir uns gebracht haben durch unsere Missachtung der Natur.

Gleichzeitig macht der Film aber auch viel Hoffnung und erinnert uns an unsere eigenen Verantwortung und zeigt viele Möglichkeiten auf, sich für eine neue Nachhaltigkeit zu engagieren.

Es lohnt sich absolut, sich den ganzen Film in einem ruhigen Moment anzusehen! Er beeinhaltet alle wesentlichen Themen unseres Lebens und erzeugt so eine vollständige Abbild der Zeit, in der wir leben.

Passt auch zu dem Thema des Erwachens, dem ich mich zuletzt zugewendet habe. Es passieren aktuell auch viele Dinge, denen ich mich kritisch zuwenden möchte. Doch ich versuche nun erstmal das umzusetzen, was ich mir vorgenommen habe: Hoffnung zu finden und Lösungsansätze für eine andere Welt zu erkennen.
Hierfür erscheint mir diese Dokumentation mit ihren vielen bereichernde Gedanken ideal!

Wer danach noch weiteren Bedarf hat, seine Überzeugungen weiter auf die Probe zu stellen, sei auf ein Essay von Heinz Sauren verwiesen, dessen Essay "Revolutionäre Gedanken" erst kürzlich hier zu lesen war. Diesmal widmet er sich ähnlich gekonnt dem Thema Zeit:


Doch zunächst zum Film. Viel Freude beim ansehen!





Kommentare:

  1. Video ist leider nicht mehr verfügbar..:-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aktuell existiert der Film leider nicht mehr in der deutschen Fassung auf youtube. Sondurn nur noch in einer Mischung aus spanisch und englisch, die man trotzdem ganz gut verstehen kann. Habe das Video schon eingebunden. Werde weiter nach einer deutschen Fassung Ausschau halten...

      Löschen